Erstellen einer Online-Wetterstation mit einem ESP8266-01 (ohne Arduino)

Ich finde es wird mal wieder Zeit sich mit Arduinos auseinander zu setzten. Was könnte man machen? Hmmm…. Arbeite ich an meinem Looping Loui Mod weiter? Näähh, keine Lust. Moment. Ich habe doch noch diese ESP-8266-01 Module hier rumliegen. Die lassen sich doch auch ohne Arduinos verwenden, quasi als Arduinoersatz mit integriertem WLAN, wenn auch mit weniger IO-Pins. Was könnte man damit machen? Mit zwei IO-Pins könnte man schon ein I²C-Display ansteuern. Wie wäre es die WLAN-Signalstärke und Qualität anzeigen zu lassen? Mit einer Powerbank betrieben könnte ich so schauen wo ich noch einen Repeater gebrauchen könnte. Nee das kann ich auch einfach mit dem Smartphone machen und SOAP-Requests sind ja auch viel lustiger. Was könnte ich denn aus dem Internet schnell abfragen? Ganz einfach! Die lokalen Wetter-Daten!

Gesagt, getan. Einen gratis Wetter Soap-Dienst ausgesucht, API-Schnittstelle angesehen und los ging es. Hier ist das Ergebnis. Leider noch nicht ganz fertig. Manchmal werden keine Werte angezeigt, Die Umlaute werden noch nicht korrekt dargestellt und zu lange Wetterinformationen werden abgeschnitten (Ein Lauftext muss her). Ich bin noch nicht dazu gekommen die Fehler zu suchen aber wenn ich am Projekt weiter gearbeitet habe werde ich den Post aktualisieren.

Da die normale LiquidCrystal_I2C-Bibiliothek auf die IO-Pins vom Arduino ausgelegt ist und sich diese in der momentanen Version nicht anpassen lassen, muss man nach einer alternativen Version speziell für den ESP8266 suchen oder die Lib selber anpassen. Ich habe mich für diese Version von agnunez entschieden:

https://github.com/agnunez/ESP8266-I2C-LCD1602